Sie sind hier: Startseite / Lieblingstouren / Carlos Schaerer / Bundesplatz und Café Fédéral

Bundesplatz und Café Fédéral

YouTube Video Kurzfilmtour mit Massimo Rocchi 1:25  
Hörbeitrag Das Lisztäffchen und der Papageitaucher 3:47  
Hörbeitrag Englishman in Bern 4:23  
Hörbeitrag Bundesplatz 4:19  
1 / 2 Bundesplatz
2 / 2 Bundesplatz

Die Ästhetik des Bundeshauses mit seinen Wasserspielen ist spektakulär. Es hat eine Weile gedauert, bis meine kleinen Kinder verstanden haben, dass dies auch ein Platz ist. In Chile sind Plätze Grünflächen und es ist etwas ungewohnt, dass es auf einem Platz keine Bäume und Pflanzen gibt. Wir haben gemerkt, dass dieser Ort für verschiedenste Feste oder Manifestationen genutzt wird und somit eine sehr wichtige Rolle in der Stadt spielt. Ganz in der Nähe befindet sich auch eines unserer Lieblingsrestaurants, das Café Fédéral. Viele Angestellte der Restaurants in Bern sprechen ein bisschen Spanisch. Diese Jungen fühlen sich von der Sprache angezogen und zeigen grosses Interesse, sie zu lernen. Dies ist sehr angenehm für einen Südamerikaner. Trotzdem stellen sie die wichtigste Frage weiterhin auf Schweizerdeutsch, nämlich: «Isch guet gsi?»

Carlos Schaerer
Bernburger und ehemaliger chilenischer Botschafter

Eintrag dazu im historisch-topografischen Lexikon
Historische Bilder


Bärenplatz 31
Andere Touren mit diesem Standort