Sie sind hier: Startseite / Lieblingstouren / Theodor Kocher / Kochergasse

Kochergasse

Hätte ich am 27. Juli 1917 bei meinem Begräbnis dabei sein können, hätte ich einen grossen Trauerzug (den grössten, den die Stadt bisher erlebt hatte) vor dem Bundeshaus vorbeiziehen sehen. Korporationsstudenten trugen Fahnen, Honoratioren und alles, was Rang und Namen hatte, folgte gemessenen Schrittes dem Sarg auf dem Weg zum Bremgartenfriedhof. Die Bevölkerung säumte die Strasse - besonders dicht standen die Leute zwischen Bellevue und  Bundeshaus, in der Inselgasse. Unbernerisch schnell wurde kurz nach dem Begräbnis dieser Strassenabschnitt in Kochergasse umbenannt.  Beschlossen worden war das zwar bereits 1912, anlässlich meines 40- Jahr- Jubiläums als Professor in Bern. Doch freundlicherweise wartete man noch mit der Umbenennung. Wer wird schon gern durch die Verewigung seines Namens an die eigene Sterblichkeit erinnert? 

Theodor Kocher
Chirurg und Nobelpreisträger
1841-1917  

Texte von Balts Nill, Musiker und Autor

Eintrag zum Standort im historisch-topografischen Lexikon
Historische Bilder

Kochergasse