Sie sind hier: Startseite / Lieblingstouren / Ruhige Kugel / Boule: Münsterplattform

Boule: Münsterplattform

YouTube Video Kurzfilmtour mit Massimo Rocchi 0:30  
YouTube Video Münster 11:29  
Hörbeitrag Michael Schacht 4:37  
Hörbeitrag Kinder-Geschichten-Tour von Lorenz Pauli 3:26  
Hörbeitrag Mittelalter-Tour 3:49  
Hörbeitrag Mittelalter-Tour 4:38  

Auf der "Pläfe" fing alles an: Schnauzträger, Pfeifenraucher, Männer in Cordjacken mit einem Flair für Paris und die Provence trafen sich auf der Pläfe zum Boulespiel. Seit den Sechzigerjahren, als hier Mani Matter, Klaus Schädelin und andere junge Berner den Feierabend à la Française pflegten, wird hier zwischen Hecken und Kastanienbäumen Pétanque gespielt. Mit fortschreitendem Klimawandel sogar in den Wintermonaten. Vom späteren Nachmittag an ist immer jemand da, der Partner oder Gegner für eine Triplette, eine Doublette oder ein Tête-à-Tête sucht. Für die Spitzenspieler ist allerdings der Boden auf der Pläfe nicht ideal. Der Anteil an Splitter ist zu gering. Dadurch ist es möglich, die Kugel zu rollen - was nur Anfänger erfreut. Da die Pläfe ein historischer Platz ist, in dem denkmalpflegerische Argumente mehr zählen als sportliche, wird der Splitteranteil bleiben wie er ist - zur Freude der Kugelroller.

Balts Nill
Musiker und Autor

Münsterplattform
Andere Touren mit diesem Standort