Sie sind hier: Startseite / Lieblingstouren / Brücken-Tour / Untertorbrücke

Untertorbrücke

Vom Altenberg aus wirkt sie wie das kleine Geschwister der Nydeggbrücke. Doch in Wirklichkeit ist die Untertorbrücke die Ur-Ur-Ur-Ur-Ahnin aller Berner Brücken. Jahrhundertelang war sie der einzige begeh- oder befahrbare Übergang über die Aare. Nachdem ein Hochwasser eine 1256 gebaute Holzbrücke weggeschwemmt hatte, wurde 1487 nach fast dreissigjähriger Bauzeit jene Steinbrücke eröffnet, über die wir heute noch die Matte und untere Altstadt erreichen. Den grossen und den kleinen Aargauerstalden hinab, dann den Nydeggstalden hinauf: So bekommt man eine Ahnung davon wie zäh es früher war, ins Stadtinnere zu gelangen - und wieder hinaus

Balts Nill
Musiker und Autor

Eintrag zum Standort im historisch-topografischen Lexikon
Historische Bilder

 



Andere Touren mit diesem Standort